Fotogalerie

Kontakt

Odenwaldklub Sprendlingen e.V.
Geschäftsstelle:
Hans Engel   (1. Vorsitzender)
Lacheweg 15
63303 Dreieich
Tel.:    +49 (0) 6103-61810
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Sponsor

Sport - Wanderungen 2016-09

Über die Hohe Wart zur Elsava

Zu dieser Wanderung laden wir Sie für
Samstag, 03. September 2016
ein.

Abfahrt mit Privat-PKW´s in Fahrgemeinschaften:

Dreieich-Sprendlingen am "Lindenplatz"
(Alberusstraße / Erasmus-Alberus Kirche)
um 07:30 Uhr

Anmeldungen zu dieser Tour bei:
Otto GrohDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
Tel. Nr. 0160 97631400oder Josef Trapp: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
Tel. Nr.06103/68713.

Fahrtkostenbeteiligung pro Person € 6,--
Für die Organisation bekommt der OWK pro Teilnehmer € 2,50.

Die Sportwanderer treffen sich am Lindenplatz in Sprendlingen und fahren um 7:30 Uhr in Fahrgemeinschaften nach Hofstetten  (Ortsteil von Kleinwallstadt am Main).
Start der Wanderung ist der Parkplatz an der Bergsporthalle Hofstetten; die Straßenbezeichnung ist:  Am Rücker Berg 3.

Für die Tour sollte etwas Rucksackverpflegung mitgenommen werden, da die erste Einkehrmöglichkeit (Hohe Wart Haus ) erst ca. 3,5 Stunden nach Beginn der Wanderung erreicht wird.

Bedingt durch die zu bewältigenden Steigungen sowie die Beschaffenheit der Waldwege sind gute Wanderschuhe und eventuell Wanderstöcke zu empfehlen. Regenkleidung gehört eigentlich immer in den Rucksack.

Nach einem ersten Anstieg in Hofstetten wird der Kultur-Wanderweg erreicht über den am Sportplatz von Hausen vorbei - immer wieder mit schönen Ausblicken- hinüber nach Leidersbach gewandert wird. Dieser Weg führt dann auch weiter zwischen Leidersbach und Roßbach hindurch in den Stockgrund und von dort mit stetigem Anstieg (etwa 200 Höhenmeter) hinauf zum Hohe Wart Haus wo die erste Einkehr vorgesehen ist.

Danach verläuft die Tour weiter in Richtung Heimbuchenthal auf einem Höhen-Wanderweg des Spessartbundes der oberhalb von Volkersbrunn verlassen wird. Über den Kapellenberg geht es nun hinunter nach Heimbuchenthal im Elsavatal. Im Ort lockt das Cafe Wiesengrund zu einer weiteren Einkehr bei Kaffee und Kuchen.

Nach dieser Stärkung ist der Elsava auf einem idyllischen Weg bis zum Ortsrand von Heimbuchenthal zu folgen um danach die Kreisstraße in der Nähe des Parkplatzes „ Buchrain“ zu überqueren.

Nun erfolgt der Anstieg  zum „Heimathenhof“  hinauf (etwa 100 Höhenmeter vom Elsavatal ausgehend) und dann am Eichelsberg vorbei zur Wegemarkierung „ Zum Schwansee“.

Von dort wird auf einem Hauptwanderweg des Spessartbundes durch den Wald nach Eichelsbach gewandert und durch den Ort hindurch bis zur Wegemarkierung „Bergtanne“. Hier erfolgt ein stetiger Abstieg bis zur Markierung „Hochberg“ wo wieder der Kulturwanderweg erreicht wird, auf dem man hinunter nach Hofstetten bis zum Start-Parkplatz wandert.

Nachdem dies alles geschafft ist, sind ca. 32 km Wanderstrecke absolviert. 

Nun kann man voller Zufriedenheit der Schluss-Rast entgegen sehen.

Diese wird im Hotel „Heimathenhof“ gehalten, wobei dort bei einem gemeinsamen Abendessen die Eindrücke des Tages ausgetauscht werden können.


Ihre Wanderführer

Otto Groh   Telefon: 0160 97631400
Josef Trapp   Telefon: 06103 68713

wünschen einen schönen Wandersonntag!