Fotogalerie

Kontakt

Odenwaldklub Sprendlingen e.V.
Geschäftsstelle:
Hans Engel   (1. Vorsitzender)
Lacheweg 15
63303 Dreieich
Tel.:    +49 (0) 6103-61810
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Sponsor

Dem Vereinshaus Besuch abgestattet!

Bericht Holger Klemm – Fotos Maritta Sauer

Unter dem Motto „Auf nach Steigerts“ fuhren 53 Wanderfreudige des Odenwaldklub Sprendlingen mit dem Privatbus in den Odenwald. Ziel war das Sprendlinger Haus , das der Odenwaldklub dort unterhält. Unter den 8 Gästen zählten mit Mike Chields und Jo Strahan aus der befreundeten „Stafford Rambling Group“ der englischen Partnerstadt. Bei strahlendem Sonnenschein und durchaus angenehmen Temperaturen verließ Gruppe 1 mit den Wanderbegleitern Martin Jahn und Maritta Sauer als erstes den Bus in Zwingenberg. Für die 16 Wanderer ging es stets bergauf, vorbei am Auerbacher Schloss weiter auf dem Niebelungensteig zum Aussichtsturm. Die Strecke führte von da leicht bergab vorbei am Parkplatz Schollrain und wieder ansteigend bis zum Felsenmeer. Auf einem schmalen Pfad ging es nun abwärts, vorbei an der Kuralpe und weiter nach Steigerts. War es am Anfang auch noch etwas diesig, bot sich mittags ein herrlichen Weitblick vom Taunus bis in die Pfalz.

21 Wanderer der Gruppe 2 mit den Begleitern Rita und Peter Heiliger starteten in Auerbach unterhalb des Fürstenlagers, vorbei am Sitz Odenwaldklubs im Fürstenlager und weiter auf Waldwegen mit schönen landschaftlichen Ausblicken bis zum Felsenmeer. Von dort folgten sie wie Gruppe 1 dem gleichen Pfad nach Steigerts.

Gruppe 3 mit 16 Personen um Lore und Lothar Lange verließ den Bus an der Kuralpe, um dem Weg zum Vereinsheim des Odenwaldklubs zu folgen. Dort wurden alle Gruppen von Hüttenwart Horst Haller begrüßt, der bereits am frühen Morgen zum Vereinsheim gefahren war und den Kofferraum voller Speisen und Getränke hatte. Bis zur Ankunft der Wanderer bereitete er zusammen mit seinem Bewirtungs-Team Marianne & Dieter Schäfer sowie Erika Jahn mit den beiden Söhnen Lukas und Jonas alles vorbereiteten vor.

Nach einer schönen, teilweise anstrengenden Wanderung wartete auf die Teilnehmer ein gemütliches Beisammensein mit Gegrilltem, Getränken sowie Kaffee und leckerem selbstgebackenen Kuchen von Vorstandsmitglied Ella Bender.

Gut gestärkt und rundum zufrieden machten sich alle auf den Rückweg zur Kuralpe, um dort mit dem Bus die Heimfahrt anzutreten.

Bericht und Fotos
Maritta Sauer